Treffpunkte

Die Treffpunkte, die Kirchen und andere Gruppen anbieten, sind zu einem festen Bestandteil der Integrationsarbeit geworden. Hier treffen Sie unkompliziert Asylsuchende zum Spiel oder Deutsch sprechen. Hier einige Beispiele:

​Caffè Berna

Nägeligasse 4 in Bern

Freiwillige aus 4 Kirchgemeinden schenken jeden Montag von 14-16 Uhr gratis Kaffee und Tee aus. Für Kinder gibt es Sirup oder Wasser. Auf den Tischen hat es immer etwas zum Naschen. Es wird deutsch gesprochen und gelernt. Man kann auch Brettspiele machen oder einfach plaudern. Viele Spielsachen erwarten die 2 – 6jährigen. Auch für die älteren Kinder gibt es einen Raum, wo sie spielen und entdecken können. Alle sind willkommen! Mehr Informationen gibt es von Cindy Ackermann swissark@bluewin.ch

​Restaurant Löscher

Viktoriastrasse in der alten Feuerwehr in Bern
Mittwoch bis Samstag von 9-22 Uhr offen. Asylsuchende, die ihre Deutschleher/-innen hier treffen, bekommen einen Tee oder Kaffee gratis.

Café 43 - ein Begegnungsort in der Stiftung Diaconis

Das Café 43 ist ein regelmässiges Angebot der Gruppe im Quartier der Freiwilligen Viktoria, das wir mit einem Beitrag zur Deckung der Spesen unterstützen. Die Stiftung Diaconis stellt in einem Haus nebem dem Salemspital jeweils Samstags zwischen 13.30 und 17 Uhr zwei Räume zur Verfügung. Im Café 43 wird vor allem gespielt, geplaudert und Deutsch gelernt.

Kontakt: cafe43@gmx.ch


Chiuche Egge Niederscherli

Begegnung von Asylbewerbern und Dorfbevölkerung, jeweils am Mittwoch, von 9:30 bis 11:30

Info unter Telefon 031 849 16 46, oder www.offenes-scherli.ch